Frauen vom Klimawandel stärker betroffen als Männer

Gleichzeitig stellen sie nur ein Drittel der Delegierten bei den Klimakonferenzen

Beim Kampf gegen den Klimawandel sei die mangelnde Beteiligung von Frauen ein generelles Problem und führe zu schlechteren Lösungen, sagt Sven Harmeling von der Hilfsorganisation CARE. Sie könnten wichtige Impulse im Kampf gegen die Erderwärmung geben. Deshalb spiele Gleichberechtigung in der internationalen Debatte eine wichtige Rolle.

Mehr Informationen

Weitere News

Gestärkter Fokus auf das Potenzial von Vielfalt

GILEAD Sciences Deutschland ist neues Mitglied des Charta der Vielfalt e. V.  
Vor einem bunten Hintergrund ist der aktuelle Vorstand zu sehen. Personen v.l.n.r.: Franzi von Kempis, Rafael Cruces, Dr. Eva Voss, Nina Straßner, Frank Rusko, Corina Christen zu sehen.

Mit frischer Führung: Gemeinsam für eine vielfältige Zukunft

Nach einer erfolgreichen und wegweisenden Mitgliederversammlung können wir verkünden: Der Charta der Vielfalt e. V. hat einen neuen…