Frauen verletzten sich bei Autounfällen schwerer

Britische Studie wertet Krankenhaus-Daten aus

Laut der Untersuchung verletzen sich Frauen im Straßenverkehr schwerer als Männer. Als Gründe benennt die Studie unter anderem das Fahrzeugdesign und altmodische Crashtests.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.