Frauen in leitenden Positionen unterrepräsentiert

Nur knapp ein Drittel der Führungskräfte in Deutschland ist weiblich

Das Statistische Bundesamt hat ausgewertet, dass im Jahr 2017 der Anteil von Frauen in Führungspositionen bei 29,2 Prozent lag. Ihr Anteil an Führungspositionen war damit deutlich geringer als der Anteil der Frauen an allen Erwerbstätigen (46,5 Prozent). Überdurchschnittlich vertreten waren weibliche Führungskräfte demnach im Bereich Erziehung und Unterricht (64,6 Prozent) sowie im Gesundheits- und Sozialwesen (61,3 Prozent). In diesen Branchen ist auch der Frauenanteil an der Gesamtzahl der Erwerbstätigen höher.

 

https://is.gd/BUQD0B

Weitere News

Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020

Vier Preisträger_innen ausgezeichnet  

BRANDNEW:

Die neue Charta-Website  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK