Frauen in leitenden Positionen unterrepräsentiert

Nur knapp ein Drittel der Führungskräfte in Deutschland ist weiblich

Das Statistische Bundesamt hat ausgewertet, dass im Jahr 2017 der Anteil von Frauen in Führungspositionen bei 29,2 Prozent lag. Ihr Anteil an Führungspositionen war damit deutlich geringer als der Anteil der Frauen an allen Erwerbstätigen (46,5 Prozent). Überdurchschnittlich vertreten waren weibliche Führungskräfte demnach im Bereich Erziehung und Unterricht (64,6 Prozent) sowie im Gesundheits- und Sozialwesen (61,3 Prozent). In diesen Branchen ist auch der Frauenanteil an der Gesamtzahl der Erwerbstätigen höher.

 

https://is.gd/BUQD0B

Weitere News

Realitätscheck

Wir haben nach unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2021 fünf Forderungen für eine offene Gesellschaft an die sondierenden Parteien...  

Vielfalt ist nicht verhandelbar!

Charta der Vielfalt e. V. erstellt einen Fünf-Punkte-Plan für eine offene Gesellschaft.