Frauen, Frieden und Sicherheit stärken

Staatsministerin Michelle Müntefering zum Jubiläum der UN-Resolution 1325

Vor 20 Jahren wurde die UN-Resolution beschlossen. Ihre Notwendigkeit drohe angesichts akuter Krisen in Vergessenheit zu geraten, so Müntefering. Dabei sei es gerade nun wichtiger denn je, dass Frauen Friedens- und Sicherheitspolitik gleichberechtigt mitgestalten: Eine gleichberechtigte Teilhabe sei nicht nur eine Frage von Gerechtigkeit und Demokratie, sondern die Voraussetzung für Frieden, Stabilität und Sicherheit.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.