Frauen, Frieden und Sicherheit stärken

Staatsministerin Michelle Müntefering zum Jubiläum der UN-Resolution 1325

Vor 20 Jahren wurde die UN-Resolution beschlossen. Ihre Notwendigkeit drohe angesichts akuter Krisen in Vergessenheit zu geraten, so Müntefering. Dabei sei es gerade nun wichtiger denn je, dass Frauen Friedens- und Sicherheitspolitik gleichberechtigt mitgestalten: Eine gleichberechtigte Teilhabe sei nicht nur eine Frage von Gerechtigkeit und Demokratie, sondern die Voraussetzung für Frieden, Stabilität und Sicherheit.

Mehr Informationen

Weitere News

Realitätscheck

Wir haben nach unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2021 fünf Forderungen für eine offene Gesellschaft an die sondierenden Parteien...  

Vielfalt ist nicht verhandelbar!

Charta der Vielfalt e. V. erstellt einen Fünf-Punkte-Plan für eine offene Gesellschaft.