Forderungen in der Werbebranche

Struktureller Rassismus - Mitarbeitende richten sich mit offenen Brief an Chefs international rennommierter Werbeagenturen

600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter international renommierter Werbeagenturen fordern in einem offenen Brief effektive Maßnahmen gegen strukturellen Rassismus. Dazu gehört die Einrichtung eines Diversity Review Panels, dass die Verbreitung von Stereotypen in der kreativen Arbeit eindämmen und sicherstellen soll, dass beleidigende oder unsensible Arbeiten nicht veröffentlicht werden.

Mehr Informationen

Weitere News

Einsatz für mehr Vielfalt

Hertie-Stiftung zeichnet Engagement für eine pluralistische Gesellschaft aus  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK