Diversity muss Pflichtprogramm werden

Wechsel in der Geschäftsführung des Charta der Vielfalt e.V.: Stefan Kiefer folgt auf Aletta Gräfin von Hardenberg

Berlin, 3. Dezember 2020: Stefan Kiefer wird neuer Geschäftsführer des Charta der Vielfalt e. V. Er folgt auf Aletta Gräfin von Hardenberg, die die Geschäftsstelle des Vereins seit der Gründung 2011 leitet.

Aletta Gräfin von Hardenberg gibt die Geschäftsführung des Vereins nach genau einem Jahrzehnt ab. Sie hat den Verein zum Agenda Setter für Diversity in der Arbeitswelt aufgebaut. Heute ist er das größte Diversity-Netzwerk Deutschlands, verzahnt mit Initiativen in 25 Ländern Europas. „Wir haben in den letzten zehn Jahren viel erreicht: Der Charta der Vielfalt e. V. hat Diversity & Inclusion fest in der Arbeitswelt verankert und sich als die Stimme für eine vorurteilsfreue Arbeitswelt etabliert. Wir sind jedoch noch lange nicht am Ziel angekommen. Der Einsatz für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt wird mir eine Herzensangelegenheit bleiben“, resümiert von Hardenberg.

„Aletta Gräfin von Hardenberg hat den Verein geprägt, sie hat unsere Themen unermüdlich bespielt und die Charta der Vielfalt zu der bedeutenden Initiative gemacht, die sie heute ist. Dafür möchte ich mich persönlich und im Namen des gesamten Vereins bedanken“, sagt die Vorstandsvorsitzende Ana-Cristina Grohnert „Ich freue mich, dass wir Stefan Kiefer für uns gewinnen konnten. Wir werden gemeinsam eine Weiterentwicklung und Verbreitung des Diversity Managements anpacken.“

Stefan Kiefer war zuletzt sechs Jahre lang als Vorstandsvorsitzender der DFL Stiftung tätig. Dort setzte er sich maßgeblich für die Verankerung von Vielfalt und Wertschätzung im deutschen Fußballbetrieb ein. „Ich freue mich auf diese spannende Herausforderung und die Aufgaben, die vor mir liegen. Meinen Fokus werde ich als Geschäftsführer des Charta der Vielfalt e.V. vor allem darauf richten, unsere Mitgliedsorganisationen und Unterzeichnenden als Partner dabei zu unterstützen, die Arbeitswelt dauerhaft auf Vielfalt einzustellen. Vielfalt ist eine wesentliche Grundlage für den nachhaltigen Erfolg des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Hierzu werde ich mit dem Team der Charta weiterhin einen aktiven Beitrag leisten,“ blickt Stefan Kiefer auf seine neue Aufgabe.

Aletta Gräfin von Hardenberg und Stefan Kiefer werden ab Januar gemeinsam bis zum Wirtschaftsforum Vielfalt am 2.3.2021 die Geschäftsstelle in einer Doppelspitze führen.

Kontakt Charta der Vielfalt e.V.

Stephan Dirschl
Pressesprecher
Telefon: 030 / 84 71 20 84
E-Mail: presse@charta-der-vielfalt.de

Weitere News

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle  

Diversity Trends.

Die Diversity-Studie 2020