Die weibliche Perspektive fehlt

Weshalb Frauen bei der Quartiersgestaltung systematisch einbezogen werden sollten

An welchen Orten, in welchen Situationen fühlen sich Mädchen und Frauen in Großstädten nicht sicher? Dieser Frage ist die Hilfsorganisation Plan International für die Großstädte Hamburg, Berlin, Köln und München nachgegangen. Knapp 1.000 Mädchen und Frauen nahmen an der Onlineumfrage "Safe in the City?" teil.

Mehr Informationen

Weitere News

Gemeinsam Vielfalt fördern

IKEA Deutschland ist neues Mitglied des Charta der Vielfalt e. V.!  

Gemeinsam für Vielfalt in der Arbeitswelt

ERGO ist neues Mitglied des Charta der Vielfalt e. V.!