"Die allermeisten Vorurteile sind nicht wahr"

Die Psychologin Ulrike Fasbender forscht zur Altersdiskriminierung

Vorurteile gegenüber älteren Menschen wirken sich auf Bewerbungsverfahren und den Arbeitsalltag aus, weil sie den Nutzen wertvoller Erfahrungen und Kompetenzen einschränken. Die Forscherin Ulrike Fasbender erklärt im Interview die Wirkung schädlicher Witze und inwiefern geringes Selbstbewusstsein und verlorenes Wissen Unternehmen schaden.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.