Deutschland: Bei Vielfalt noch Entwicklungsland

Aktuelle Studie der AllBright Stiftung

Langsam verändert sich die Zusammensetzung von Vorständen in Deutschland, doch noch immer sind mehr als 90 Prozent der Vorstandsmitglieder Männer und nur 9,3 Prozent Frauen. In den USA haben bereits 90 Prozent der Großunternehmen mehrere Frauen im Vorstand – in Deutschland ist das mit 17 Prozent in den großen DAX-Konzernen die Ausnahme. Im internationalen Vergleich zeigt sich, dass Unternehmen in Deutschland erst mit Verspätung Frauen für ihr Top-Management entdecken. Wird das jetzige Tempo beibehalten, ist ein 40-prozentiger Frauenanteil in den Vorständen in 22 Jahren erreicht.

Mehr Informationen

Weitere News

Ein Jahr voller Veränderungen geht zu Ende!

Danke für 365 Tage Einsatz für Vielfalt  

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...