Der Einfluss von Sprache auf die Zusammenarbeit

Weshalb Schwarz-Weiß-Denken Menschen ins Abseits stellt

Im alltäglichen Sprachgebrauch sind die Begriffe „Gesundheit“ mit „gut/normal“ und krank mit „schlecht/unnormal“ assoziiert. Dieser Gegensatz ist konstruiert, hat jedoch auch im Arbeitsumfeld konkrete Folgen​. Das ist fatal für Führungskräfte, Teams und ganze Organisationen, da sie in ihren Reihen Machtgefälle und -gräben erschaffen, wo keine sind.

Mehr Informationen

Weitere News

Realitätscheck

Wir haben nach unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2021 fünf Forderungen für eine offene Gesellschaft an die sondierenden Parteien...  

Vielfalt ist nicht verhandelbar!

Charta der Vielfalt e. V. erstellt einen Fünf-Punkte-Plan für eine offene Gesellschaft.