DAX wird erst einmal wieder männlicher

Die Frauenquote sinkt künftig auf 2,5 Prozent

In den Vorständen und Aufsichtsräten der zehn neuen DAAX-Unternehmen sind nur wenige Frauen zu finden. Belén Garijo von Merck bleibt die einzige Chefin eines Dax-Unternehmens. Mit Brenntag, Hello Fresh, Porsche, Sartorius und Symrise steigen fünf Unternehmen in den Dax auf, die keine Frau im Vorstand haben. Das gab es bisher nur bei 4 Dax-Unternehmen (13 Prozent), künftig sind es 9 (23 Prozent).

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.