Das unsichtbare B in LGBTIQ+

Bisexuelle werden in LGBTIQ+ Debatten häufig vernachlässigt

Das "B" in LGBTIQ wird zwar immer mitgenannt, in der gesellschaftlichen Debatte spielt die Bisexualität im Vergleich zu den anderen sexuellen Orientierungen jedoch eine seltsam untergeordnete Rolle. Dabei prägt sie den Alltag vieler Menschen und sollte deshalb ernst und auch wahrgenommen werden.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.