Bündnis gegen Populismus

50 Familienunternehmen setzen sich für mehr Toleranz und Weltoffenheit ein

In einer gemeinsamen Kommunikationsmaßnahme positionieren sich die Unternehmen unter dem Motto „Made in Germany – Made by Vielfalt“ deutlich gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die Kampagne umfasst die Veröffentlichung einer Anzeige in ausgewählten Printmedien sowie auf Plakatflächen in 15 Städten.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.