Darstellungsprobleme?
Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser an.

Logo Charta der Vielfalt

++ weitere CHALLENGE.Labs im Süden ++ neue Materialien für den Deutschen Diversity-Tag ++

Die CHALLENGE.Labs erobern Süddeutschland!

Melden Sie jetzt Ihre jungen Beschäftigten an!

Im Mai und Juni erobern unsere CHALLENGE.Labs Süddeutschland und machen Station in Baden-Württemberg und Bayern! Seien Sie dabei und melden Sie Ihre jungen Beschäftigten zum interaktiven CHALLENGE.Lab in Stuttgart, Heilbronn oder München an! In den interaktiven Workshops erfahren junge Beschäftigte mehr über den Wettbewerb DIVERSITY CHALLENGE, bekommen Einblicke in das Thema Vielfalt in der Arbeitswelt und erarbeiten Ideen, wie Sie diese Vielfalt aktiv leben können. Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist nicht notwendig, sich vorher für die CHALLENGE zu registrieren – wir freuen uns, dass schon 28 Teams dabei sind! Melden Sie auch Ihr Team an!

Zu den CHALLENGE.Labs     Zum Wettbewerb DIVERSITY CHALLENGE

Weitere Inhalte des Newsletters

Beachflags, Hissflaggen, Materialien für Social Media und Ihre Medienarbeit!

Unsere Unterstützung für Ihre Aktion zum Deutschen Diversity-Tag!

 

Wir unterstützen Sie auch in diesem Jahr tatkräftig mit Materialien, die Ihre Aktion am 6. Deutschen Diversity-Tag zum Erfolg machen! Holen Sie sich Tipps zur Medienarbeit und laden Sie sich unsere Musterpresseerklärung herunter. Produzieren Sie mit unseren Vorlagen attraktive Beachflags und Hissflaggen und machen Sie so auf Ihre Aktion aufmerksam. Oder erschließen Sie mit unserem Social-Media-Kit neue Zielgruppen über die sozialen Medien. Und falls Sie noch nicht angemeldet sind, registrieren Sie jetzt Ihre Aktion und seien Sie dabei! Mit ein wenig Glück gewinnen Sie eine von fünf Hissflaggen oder Beachflags - wie die eben gezogenen Gewinner im April!

Zu den Materialien     Zu Medienarbeit

Inklusion gewinnt!

Inklusionspreis der Wirtschaft zum 6. Mal verliehen!

 

Inklusion schafft Mehrwert für Unternehmen: Das beweisen die vier inklusionsstarken Unternehmen, die in Berlin mit dem Inklusionspreis für die Wirtschaft ausgezeichnet wurden: Die IT-Firma JP-ProteQ, der Fachhändler Schmaus, der Energieversorger Westnetz und der Elektrokonzern Siemens. Initiatoren des Inklusionspreises sind neben der Charta der Vielfalt die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, die Bundesagentur für Arbeit und das UnternehmensForum.

Zu den Charta News     Zum Inklusionspreis


Max-Spohr-Preis 2018

Bewerbungen jetzt möglich

 

Zum zehnten Mal verleiht der Berufsverband Völklinger Kreis e. V. den Max-Spohr-Preis. Neben den etablierten Kategorien „Privatwirtschaft“ und „öffentlicher Sektor“ wird zum ersten Mal ein Sonderpreis der Jury verliehen. Der Max-Spohr-Preis ehrt alle zwei Jahre Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in Deutschland, die auf vorbildliche Weise Vielfalt in ihren Organisationen durch umfassendes Diversity Management unterstützen. Der preisstiftende Berufsverband Völklinger Kreis sieht die Umsetzung des ganzheitlichen Diversity-Gedankens als eines der zentralen Ziele seiner Arbeit. Bewerbungen sind bis 29. Juni 2018 möglich.

Zur Bewerbung     Zu Diversity News

Kulturelle Vielfalt in Deutschland

Neues aus dem Projekt der Bertelsmann Stiftung

 

„Vielfalt leben – Gesellschaft gestalten“ ist ein Forschungsprojekt der Bertelsmann Stiftung. Gegenstand ist die kulturelle Vielfalt in Deutschland, die längst zur Normalität gehört. Unterschiedliche Religionen, Traditionen und Sprachen sind fester Bestandteil unseres Landes. Damit das Zusammenleben in Vielfalt gelingt, muss es aktiv gestaltet werden. Das Leben in kultureller Vielfalt bringt Herausforderungen mit sich, aber auch erhebliche Potenziale. In einem aktuellen Beitrag beleuchtet Dr. Eva Voß, Diversity & Inclusiveness Lead GSA bei Ernst & Young, die Bedeutung von Vielfalt für die Arbeitswelt.

Zu Diversity News     Zum Beitrag

Unconscious Bias

Synergiewerkstatt XXV von Synergy Consult

 

Vielfalt funktioniert dann, wenn jeder Mensch bereit ist, sie anzunehmen. Doch jeder Mensch wird durch Unconscious Bias beeinflusst – durch unbewusste Muster, die dazu führen, Fremdes abzulehnen. Die Krux liegt darin, dass diese Vorurteile im Unbewussten schlummern und sie sich keine_r eingestehen will. Synergy Consult lädt Interessierte im Rahmen des Netzwerks „Synergie durch Vielfalt” ein, mitzureden auf der Jubiläumsveranstaltung, die am 22. Juni 2018 beim Gastgeber Internationaler Bund in Berlin stattfindet.

Zur Veranstaltung     Zum Veranstaltungskalender


Hier können Sie die News abonnieren oder abbestellen.

Folgen Sie uns

Facebook Twitter Xing Instagram Linkedin

Impressum

Charta der Vielfalt e.V.
Geschäftsstelle
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 84 71 20 84
Fax: 030 84 71 14 99
info@charta-der-vielfalt.de
www.charta-der-vielfalt.de