Diversity News

Leitfaden für väterorientierte Personalarbeit

Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ gibt praktische Tipps für den Berufsalltag

Unter dem Titel „Väter und Vereinbarkeit“ vereint der Leitfaden die wichtigsten Daten und Fakten zum Thema Väter und Vereinbarkeit. Unternehmen berichten in Interviews von ihren Erfahrungen und Lösungen für Väter, und praxisnahen Checklisten bieten konkrete Vorlagen, wie Betriebe ihre Väter zum jeweiligen Thema ansprechen können.

Weitere Informationen

Azubis lernen Diversity

Berufsschule legt pädagogischen Schwerpunkt auf Vielfalt und Wertschätzung

Die Schule Campus Berlin heißt Schülerinnen und Schüler unabhängig von Herkunft, Aussehen, Alter, Glaube, Geschlecht oder sexueller Orientierung willkommen. Wer hier eine Ausbildung beginnt, erhält in einer Einführungswoche ein ausführliches Diversity Training. Denn eine vorurteilsfreie Gesellschaft muss gestaltet werden - und das von Anfang an.

Weitere Informationen.

Gleiche Bezahlung per Gesetz

In Island ist die ungleiche Bezahlung zwischen verschiedenen Gruppen nun illegal

Am 1. Januar hat Island ein Gesetz eingeführt, das Unternehmen mit mehr als 25 Angestellten dazu zwingt, nachzuweisen, das sie Männer und Frauen für die gleiche Arbeit auch gleich bezahlen. Trotz des Umstandes, dass Island in Sachen Gleichstellung schon zu den fortschrittlichsten Ländern der Welt gehört, verdienen Frauen derzeit auch dort noch etwa 14 bis 18 Prozent weniger als Männer. Bis zum Jahr 2022 will die isländische Regierung nun die Lücke komplett schließen. Dabei geht es nicht nur um den Unterschied zwischen Mann und Frau, sondern auch um die gleiche Bezahlung unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung oder Nationalität.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mehr solcher Vorbilder bitte!

Katharina Kreitz schlug nach dem Studium Angebote der besten Firmen aus und machte sich selbstständig.

Maschinenbau studiert, verlockende Job-Angebote ausgeschlagen und den Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Heute stellt Katharina Kreitz unter anderem Spitzentechnik her, die Rennwagen schneller macht. Ein spannende Karrtiere – und eine tolle Inspiration.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Warum weniger Frauen in der IT-Branche gründen

Forschende und erfahrene Gründerinnen machen Zusammenwirken diverser Gründe aus

Während in Deutschland der Anteil von Frauen an Firmengründungen im Durchschnitt bei 40 Prozent liegt, sind es in der Startup-Szene nur knapp 15 Prozent. Das Missverhältnis führen Forschende und erfahrene Gründerinnen laut Kölner Stadt-Anzeiger auf mehrere Gründe zurück.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Anspruch auf flexible Arbeitszeiten

Freizeit und Arbeit fließen immer stärker ineinander

Der Wunsch nach Arbeitszeitmodellen, die eine ausgeglichene Work-Life-Balance unterstützen, wurde bislang vor allem mit den vermeintlichen Ansprüchen der sogenannten Generation Y in Zusammenhang gebracht. Nun haben auch die Gewerkschaften das Thema aufgegriffen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Deutschlands Top Managerinnen

Jury wählte aus Managerinnen, Aufsichtsrätinnen, erfolgreiche Unternehmerinnen und Partnerinnen

Die Gruppe einflussreicher Managerinnen in Deutschland wächst. Nachdem die Liste im vergangenen Jahr noch 75 Personen umfasste, präsentiert das manager magazin in diesem Jahr 100 Frauen, die in der Wirtschaft sehr erfolgreich und einflussreich sind.

Zur kompletten Liste geht es hier.

Icons mit Weltkugeln

Neue Info-Website zur Arbeitsmarktintegration Geflüchteter

Gemeinsames Projekt von BDA, BDI, ZDH und BA

Die Website erfolgreich-integrieren.de verfolgt vor allem zwei Ziele: Sie stellt eine Plattform für Arbeitgeber_innen dar, um sich über die vielfältigen Informationen und Angebote zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten zu informieren. Gleichzeitig bietet sie Verbänden und Unternehmen die Gelegenheit, ihre Aktivitäten darzustellen und somit das vielfältige Engagement der Wirtschaft sichtbar zu machen. Neben Beispielen aus der Praxis stellt sie relevante Informationen vor, gibt einen Überblick über aktuelle Neuigkeiten zum Thema und bietet eine Sammlung weiterführender Links.

Weitere Informationen

diverse Icons zum Thema Nationalität

Unterstützung für Kinder mit Migrationshintergrund und Arbeiterkinder

Land und Stiftung fördern vielfältige Talente

Die Baden-Württemberg-Stiftung und die Robert Bosch Stiftung haben 53 Schülerinnen und Schüler in das gemeinsame Programm „Talent im Land“ („TiL“) aufgenommen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten zeichnen sich vor allem durch ihre Vielfalt aus. Mehr als die Hälfte kommt aus der Türkei, aus Pakistan, Afghanistan, Kasachstan, aus Kolumbien oder China. Zwölf Jugendliche sind mit ihren Familien aus Syrien geflüchtet.

Weitere Informationen

diverse Icons zum Thema Alter

Sonderthema Generationen

Bundeszentrale für politische Bildung präsentiert aktuelles Fluter-Magazin

Das Magazin wirft einen umfassenden Blick auf das Thema Generationen. Gibt es Generationengerechtigkeit, und was soll das sein? Es geht dabei nicht nur um den fairen Umgang mit den Älteren, sondern auch um Chancen, die den Jüngeren gegeben sind sowie die Frage, ob die jetzt lebenden Generationen auf der Höhe der Zeit agieren und ihrer Verantwortung gerecht werden.

Weitere Informationen