Darstellungsprobleme?
Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser an.

Logo Charta der Vielfalt

++ Noch 4 Wochen bis zum Deutschen Diversity-Tag! ++ Jetzt Aktion anmelden! ++

Steht Ihr Unternehmen für Vielfalt? Dann zeigen Sie es!

Werden Sie Teil des 7. Deutschen Diversity-Tags!

Schon 300 Aktionen sind bisher zum Deutschen Diversity-Tag angemeldet und es werden täglich mehr. Zeigen auch Sie am 28. Mai 2019 #FlaggefürVielfalt. Buchstabieren Sie doch das Wort „Vielfalt“ mit Portraits Ihrer Belegschaft. Einfach die einzelnen Buchstaben groß mit aufs Foto nehmen und die Fotos in der richtigen Reihenfolge an die Wand hängen. So hat es das IQ Netzwerk gemacht. Dabei wurden nicht nur die Räume verschönert, sondern auch ein Zeichen gesetzt. Bilder eignen sich auch besonders gut für Social-Media. Nach dem Einverständnis aller gezeigten Personen, können diese Motive Ihre Botschaft für Vielfalt auch nach außen tragen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, welche Motive fallen Ihnen noch ein? Wir unterstützen Sie gerne mit Ideen!

Zum Deutschen Diversity-Tag     Zur Aktionsanmeldung

Weitere Inhalte des Newsletters

630 junge DIVERSITY CHALLENGER

93 junge Visionen für Vielfalt am Arbeitsplatz

 

Ende März haben 93 Teams die Ziellinie der DIVERSITY CHALLENGE erreicht. Über 630 jungen Menschen haben in ihren Organisationen ihre Vision von einer vorurteilsfreien Arbeitswelt mit Leben gefüllt. Ihre Aktionen sind dabei so vielfältig wie die Teilnehmenden selbst – ob ein Rezeptebuch für Vielfalt, eine lebendige Diversity-Bibliothek oder ein Chat-Bot, der Vorurteile abbaut. Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich doch mal auf den Teamprofilseiten vorbei und erfahren Sie dort mehr. Für die Teams heißt es jetzt: Daumen drücken! Welches Team mit seiner Idee auf der Shortlist landet, geben wir Anfang Mai bekannt. Dann hat die Jury das letzte Wort: Sie entscheidet am 14. Mai über die Gewinner. Wir sind gespannt und freuen uns auf einen spannenden Endspurt im Wettbewerb DIVERSITY CHALLENGE!

Zu den Teamprofilseiten     Zur DIVERSITY CHALLENGE

Gesellschaftlicher Zusammenhalt geht auch vielfältig

Neue Studie der Robert Bosch Stiftung

 

Über 3000 Personen in ganz Deutschland wurden befragt. Ergebnis ist der Vielfaltsbarometer und dieser zeigt eindeutig: Die Mehrheit der Deutschen sieht die wachsende Vielfalt unserer Gesellschaft als eine Bereicherung an. Noch wichtiger: Diese Studie beweist, dass die Akzeptanz von Vielfalt zu den wichtigsten Faktoren zählt, um zu bestimmen wie viel sozialer Zusammenhalt in einer Gesellschaft vorzufinden ist. Vielfalt ist also keine Gefahr für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern ganz im Gegenteil. Alle Details zum Vielfaltsbarometer sind in einem ausführlichen Bericht der Robert Bosch Stiftung zu finden.

Zu den Diversity News     Zu dem Bericht der Robert Bosch Stifftung


Noch viel Luft nach Oben

Nur 8,8% Frauenanteil in den Vorständen deutscher Unternehmen

 

Drei Jahre nach Einführung der sogenannten „Frauenquote“ für die Aufsichtsräte der größten deutschen Börsenunternehmen zeigt sich hier eine deutliche Wirkung. Schon 2018 erreichten die Aufsichtsräte den erstrebten Frauenanteil von 30%. In den Vorständen dieser Unternehmen sieht es aber leider noch ganz anders aus. Hier sind nur 8,8% der Mitglieder weiblich. Als Grund hierfür nennt ein aktueller Bericht der Allbright Stiftung vor allem interne Strukturen der Aufsichtsräte, die den Rekrutierungsprozess beeinflussen. Auch mit diesen ernüchternden Zahlen gibt es Grund zur Hoffnung. Mit der Etablierung von Frauen im Aufsichtsrat können auch diese Strukturen langfristig verändert werden. Wie dies passiert können Sie im Bericht zur Studie lesen!

Zu den Diversity News     Zu dem Bericht der Allbrecht Stiftung


Kultur und Wirtschaft treffen aufeinander

So entstehen neue Perspektiven zu Diversity

 

Mit acht Veranstaltungen rund um das Thema Diversität in Arbeit wird die Stiftung Genshagen diesen Sommer Anregung bieten zu der Umsetzung von Vielfalt in Kunst- und Kulturinstitutionen. Wie kann die Welt des Theaters, Der Museen, und anderer Kultureinrichtungen die Vielfalt unserer Gesellschaft einbinden und durch sie wachsen? Genau dies wird hier besprochen, mit Impuls von Akteur_innen die Diversity Konzepte in ihren Unternehmen bereits mit Erfolg umsetzten. Los geht es am 28. April mit einer Auftaktveranstaltung im Museum für Sepulkralkultur in Kassel! Mehr hierzu und zu den anderen Veranstaltungen der Reihe finden Sie hier.

Zum Veranstaltungskalender     Zur Stiftung Genshagen

Zweiter Frauenmarsch zum Europatag

#WomenforEurope

 

Am Europatag ein Zeichen für Vielfalt setzen! Unter den Hashtags #WomenforEurope - #EuropeforWomen findet dieses Jahr erneut der Frauenmarsch für eine Welt und ein Europa mit mehr Gleichberechtigung statt. Am 9. Mai heißt es dann: Ab auf die Straße, für gleichen Lohn bei gleicher Arbeit, für mehr Frauen in Führungspositionen, für eine sicherere Welt für alle und vor allem für Gleichberechtigung auf allen Ebenen! Beim Frauenmarsch und Frauenfest sind alle die diese Werte teilen herzlich willkommen. Los geht es um 12 Uhr vor dem Brandenburger Tor!

Zu dem Veranstaltungskalender     Zu dem Programm

Hier können Sie die News abonnieren oder abbestellen.

Folgen Sie uns

Facebook Twitter Instagram Linkedin

Impressum

Charta der Vielfalt e.V.
Geschäftsstelle
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 84 71 20 84
Fax: 030 84 71 14 99
info@charta-der-vielfalt.de
www.charta-der-vielfalt.de