Darstellungsprobleme?
Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser an.

Logo Charta der Vielfalt

++ #FlaggefürVielfalt - Seien Sie dabei beim 6. Deutschen Diversity-Tag! ++

Bild zeigt den Schriftzug "Für mich ist Vielfalt bunt und

#FlaggefürVielfalt

Seien Sie dabei beim 6. Deutschen Diversity-Tag!

Wie Sie in diesem Jahr Flagge für Vielfalt zeigen können? Hier zwei Möglichkeiten: Machen Sie es wie die Nordsee GmbH und beziehen Sie nicht nur Ihre Kolleginnen und Kollegen mit ein, sondern auch Ihre Kundschaft. Eine Weltkarte soll es sein – mit Fähnchen an allen Geburtsorten der Gäste sowie der Beschäftigten. Da kommt sicher einiges zusammen. Oder Sie nutzen die hoffentlich sommerlichen Temperaturen und laden wie das Jobcenter für Arbeitsmarktintegration Worms zum Grilldating ein. In ungezwungener Runde bei einem gemeinsamen Grillen können sich arbeitssuchende Menschen mit Behinderung und Arbeitgeber_innen treffen.

Zum Diversity-Tag

Weitere Inhalte des Newsletters

Jetzt anmelden für die CHALLENGE.Labs

Termine im April: Göttingen, Hamburg, Bremen, Bochum, Düsseldorf

Wackelfiguren Ente und Eule
 

Seit Januar dieses Jahres können sich Teams aus jungen Beschäftigten für die DIVERSITY CHALLENGE anmelden. Wer sich noch nicht als Team gefunden hat, kann an einem der CHALLENGE.Labs teilzunehmen, die wir bundesweit veranstalten. Im April nehmen wir mit fünf Terminen volle Fahrt auf. In den interaktiven Labs erfahren junge Beschäftigte mehr über den Wettbewerb, bekommen Einblicke in das Thema Vielfalt, können sich inspirieren lassen und vielleicht auch schon ein Teammitglied kennenlernen. Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist nicht notwendig, sich vorher für die CHALLENGE zu registrieren.

Zu den CHALLENGE.Labs     Zur DIVERSITY CHALLENGE

„München arbeitet bunt“

Neues Best Practice Beispiel in der Datenbank

Logo: München arbeitet bunt
 

Im Juli 2017 veröffentlichte die Landeshauptstadt München ein interkulturelles Geschichtenbuch, das in einer Auflage von 2.500 Exemplaren an Multiplikatoren und Multiplikatorinnen der städtischen Referate verteilt wurde – alle weiteren Beschäftigten wurden mit einer Postkarte persönlich auf die Online-Version im Intranet aufmerksam gemacht und eingeladen das Buch fortzusetzen. In der ersten Ausgabe von „München arbeitet bunt“ werden 10 Biographien von Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund vorgestellt – mit Wurzeln in Afrika, Asien und Südamerika aber auch in anderen Regionen Deutschlands wie dem Münsterland. Welche vielfältigen Lebensgeschichten gibt es in Ihrem Unternehmen?

Zum Best Practice     Zur Datenbank


Mangel an Vielfalt in öffentlichen Einrichtungen Berlins

Neue Studie offenbart stark homogene Struktur

Logo: Vielfalt entscheidet
 

„Be Berlin, be diverse“ – mit diesem Slogan macht Berlin auf den kulturellen Reichtum seiner Bewohner_innen aufmerksam. Die aktuelle Studie von „Citizens For Europe“ und dem Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung zeigt, dass sich diese Vielfalt jedenfalls nicht in der oberen Verwaltungsstruktur widerspiegelt – nur 3 % der befragten Führungskräfte sind People of Colour. Alle geben an, rassistische Diskriminierung zu erleben. Durch ein umfassendes Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsmonitoring kann hier gegengesteuert werden – für eine Vielfalt, die auf Berliner Straßen schon besser gelebt wird. Hier kann eine Personalarbeit mit einem aufmerksameren Blick auf Diversity viel für sich, die Beschäftigten in der Verwaltung und die Stadt Berlin gewinnen.

Zur Studie     Zu Diversity News


Mehr Frauen in die IT

Neue Impulse und wissenschaftlicher Austausch auf der GEWINN-Konferenz

Logo: GEWINN Konferenz
 

In die hartnäckige Konnotation „Technik sei eine Männerdomäne„ kommt allmählich Bewegung. Doch nach wie vor ist es eine Herausforderung die Genderperspektive im digitalen Wandel zu fördern. Hier kann noch deutlich mehr Diversity gelebt werden. Auf der GEWINN-Konferenz wird der internationale Stand der Forschung zu Gender und IT vorgestellt und diskutiert. Die Reflexion und Weiterentwicklung von Gender-Ansätzen in der IT soll aus forscherischer Perspektive unterstützt, reflektiert und weiterentwickelt werden. Die Konferenz findet am 14. und 15. Mai 2018 in Heilbronn statt.

Zur Veranstaltung     Zum Veranstaltungskalender


Hier können Sie die News abonnieren oder abbestellen.

Folgen Sie uns

Facebook Twitter Xing Instagram Linkedin

Impressum

Charta der Vielfalt e.V.
Geschäftsstelle
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 84 71 20 84
Fax: 030 84 71 14 99
info@charta-der-vielfalt.de
www.charta-der-vielfalt.de