Darstellungsprobleme?
Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser an.

Logo Charta der Vielfalt

++ #FlaggefürVielfalt erreicht über 26 Millionen Accounts ++ JETZT letzte Tickets für DIVERSITY 2018 sichern ++

Kampagne #FlaggefürVielfalt

Klare Botschaft und flächendeckende Sichtbarkeit!

Insgesamt wurden bis heute im Rahmen der Social Media-Kampagne #FlaggefürVielfalt 26,1 Millionen Accounts durch rund 350 Posts erreicht. Allein auf dem Twitter-Kanal haben wir im September 325 neue Follower gewonnen. Auf LinkedIn hat sich die Zahl der Abonnent_innen fast verdoppelt. Dies beweist, wie sehr unsere Botschaft befürwortet und unterstützt wird und wie sichtbar wir sind, wenn wir gemeinsam auftreten. Vielen Dank für Ihr Engagement! Zeigen Sie weiterhin #Flagge für Vielfalt. Nehmen Sie mit Ihrer Organisation auch teil oder senden Sie ein weiteres Statement!

Zur Social Media Wall     Zum Kampagnen Kit

Weitere Inhalte des Newsletters

Konferenz DIVERSITY 2018 am 22. und 23. November

Jetzt letzte Tickets sichern!

 

Sichern Sie sich jetzt eines der letzten Tickets für die Konferenz DIVERSITY 2018! Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm mit hochkarätigen Keynote-Redner_innen: u.a. Dr.in Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales und Prof.in Dr.in Naika Foroutan, Direktorin des Berliner Instituts für Integrations- und Migrationsforschung (BIM). Die zweitägige Veranstaltung präsentiert ein umfangreiches und vielseitiges Programm bestehend aus verschiedenen Formaten wie Experten Labs und Workshops u.a. mit Lann Hornscheidt, Profess_x für Gender Studies und Sprachanalyse, Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien, Humboldt-Universität zu Berlin. Das Hauptprogramm wird von Gebärdendolmetscher_innen begleitet. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Konferenz in den Sozialen Medien über die Hashtags #DIV18 und #FlaggefürVielfalt zu verfolgen.

Zum Programm     Zu den Tickets

Innovative Arbeitswelt:

Digitales Lernen: Mentoring neu gedacht!

 

Mentoring ist ein wichtiges Instrument des Diversity Managements. Es hilft, Wissen in der Organisation weiterzugeben und Benachteiligte zu fördern. Es bietet persönliche Weiterbildung für Mentees und Mentor_innen und sorgt gleichzeitig für eine höhere Bindung der Teilnehmenden an ihre Organisation. Volunteer Vision ist eine neue Plattform für digitales Mentoring, die Mentees und Mentor_innen über das Internet vernetzt. Dabei steht stets das Ziel im Vordergrund, voneinander zu lernen und so die Grundlage für ein respektvolles und wertschätzendes Arbeiten zu gestalten.

Zu Volunteer Vision

Innovative Arbeitswelt:

Die Arbeitsteilung des 21. Jahrhunderts

 

Als mit der Industrialisierung das Konzept der Arbeitsteilung aufkam, revolutionierte sie die Arbeitswelt. Jahrhunderte später teilen Jana Tepe und Anna Kaiser Arbeit auf eine ganz andere Weise: Anstatt die Arbeit in einzelne Schritte zu unterteilen, bringt ihre App Tandemploy Menschen zusammen, die sich eine Stelle teilen wollen. Es geht aber um mehr als reduzierte Arbeitszeit. Durch Jobsharing, Mentoring, Jobrotation, einfachen Zugang zu Projektarbeit und Arbeitskreise für bessere Zusammenarbeit in Unternehmen entstehen neue Arbeitsmodelle. Diese ermöglichen es Beschäftigten, ihre Arbeit und individuellen Bedürfnisse in Einklang zu bringen und ihr Potenzial besser zu entfalten.

Zu Tandemploy

Inklusive Stellenanzeigen

Antidiskriminierungsstelle veröffentlicht Studie

 

Die Antidiskriminierungsstelle stellt eine Studie zur Auswertung von Stellenanzeigen im Hinblick auf Diskriminierung, Ausschlussmechanismen und positive Maßnahmen vor: Stellenanzeigen sind das Einstiegstor zum Job. Sie können entscheidend beeinflussen, ob sich Menschen von einer Stelle angesprochen fühlen und sich bei einem_r Arbeitgeber_in bewerben. Diskriminierungssensible Stellenanzeigen können die Vielfalt in einem Unternehmen oder einer Institution fördern und es erleichtern, Fachkräfte zu gewinnen, wenn es gelingt, unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen. Die Studie stellt nur einen geringen Anteil an diskriminierenden Stellenanzeigen fest, sieht jedoch bei jeder fünften Anzeige ein Diskriminierungsrisiko.

Zu den Diversity News     Zur Studie

Inklusionstage:

INKLUSIV DIGITAL

 

Am 19. und 20. November finden in Berlin die Inklusionstage statt. Das Leitthema ist dieses Jahr Digitalisierung. Welche Chancen bietet Digitalisierung für die Teilhabe von behinderten Menschen? Diese Frage wird in Workshops und Vorträgen aus verschiedenen Blickwinkeln wie Bildung, Bürgerbeteiligung oder Arbeit beleuchtet.

P.S.: Auch auf unserer Konferenz Diversity am 22. und 23. November wird es einen spannenden Workshop zum Thema Digitalisierung und Inklusion geben. Melden Sie sich hier an.

Zum Programm der Inklusionstage     Zum Programm der Inklusionstage in leichter Sprache


Hier können Sie die News abonnieren oder abbestellen.

Folgen Sie uns

Facebook Twitter Xing Instagram Linkedin

Impressum

Charta der Vielfalt e.V.
Geschäftsstelle
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 84 71 20 84
Fax: 030 84 71 14 99
info@charta-der-vielfalt.de
www.charta-der-vielfalt.de