Darstellungsprobleme?
Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser an.

Logo Charta der Vielfalt

++ Die DIVERSITY CHALLENGE geht weiter ++ Neues Charta-Mitglied: Merck ++

Lebt Vielfalt, wo ihr arbeitet!

Der Erklärfilm zur DIVERSITY CHALLENGE

Im Sommer 2020 geht die DIVERSITY CHALLENGE weiter. Dann heißt es wieder: Lebt Vielfalt, wo ihr arbeitet! Doch welche Idee steckt hinter der DIVERSITY CHALLENGE? Und wer kann teilnehmen? Und wie läuft der Teamwettbewerb eigentlich ab? In einem Erklärfilm haben wir die Antworten auf diese und weitere Fragen jetzt noch einmal kurz zusammengefasst und erklären den Wettbewerb Schritt für Schritt. Also: Anschauen, teilen und schon einmal ein Team aus jungen Beschäftigten bilden! Wer es doch lieber schriftlich mag, kann alles Wichtige zum Wettbewerb auch gerne in unseren FAQ's nachlesen und sich bei Fragen jederzeit per Mail an das Wettbewerbsbüro (fragen@diversity-challenge.de ) wenden. Wir freuen uns auf viele tolle Teams und kreative Ideen!

Zum Erklärfilm     Zu den FAQ's

Weitere Inhalte des Newsletters

Herzlich Willkommen bei der Charta!

Merck ist neues Mitglied des Charta der Vielfalt e. V.

 

Bei Merck arbeiten weltweit Menschen verschiedener Geschlechter, Nationalitäten, Kulturen, Religionen und Altersgruppen sowie unterschiedlicher sexueller Orientierung eng zusammen. „Wir sind zutiefst überzeugt davon, dass eine vielfältige Belegschaft – gepaart mit einer wertschätzenden Unternehmenskultur – die Innovationskraft unseres Konzerns stärkt und wesentlich zu unserem geschäftlichen Erfolg beiträgt“, sagt Jennifer O’Lear, Chief Diversity Officer von Merck. Daher fördern wir gezielt die Verankerung von Vielfalt und Inklusion in unserer Organisation – und unterstreichen die Selbstverpflichtung durch den Beitritt in den Charta der Vielfalt e.V.

Zur Charta-News

Der Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020

Vielfalt muss gefeiert werden

 

Dieses Jahr wird am 27. April wieder der Inklusionspreis für die Wirtschaft verliehen. Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die sich besonders für die Inklusion von Beschäftigten mit Behinderungen einsetzen und sich somit für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt stark machen. Das Ziel der Auszeichnung ist, anderen Betrieben den klaren Mehrwert von Inklusion aufzuzeigen und sie so zu mehr Vielfalt zu motivieren. Wir freuen uns sehr auf einen Abend mit Best-Practice und Inspirationen. Der Inklusionspreis ist eine Initiative gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit , der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeber (BDA) und dem UnternehmensForum.

Zur Webseite des Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020


Soziale Sicherung

Neuauflage der Informationsbroschüre des BMAS zu Sozialer Sicherung

 

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die Informationsbroschüre zur Sozialen Sicherung neu aufgelegt. Darin werden Neuerungen berücksichtigt, wie zum Beispiel die Erhöhung des Kindergeldes im Juli 2019. Die Soziale Sicherung in Deutschland wird ständig weiterentwickelt, um den neuen Anforderungen unserer Gesellschaft gerecht zu werden.

Zur Informationsbroschüre

Best Practice

Accenture geht mit gutem Beispiel voran

 

Unser Mitgliedsunternehmen Accenture stellt im Rahmen unserer Best Practices vor, mit welchen Maßnahmen erfolgreiches Diversity Management in Organisationen begleitet werden kann. Neben eigenen Studien zum Thema Vielfalt in der Arbeitswelt führt das Unternehmen Unconscious Bias Trainings durch und macht es seinen Mitarbeitenden leicht, Gebrauch von einem Liquid Workforce Modell zu machen. Außerdem verfügt Accenture über ein weltweites Frauennetzwerk, in dem Coachings durch erfahrene Kolleginnen in Anspruch genommen werden können und Frauen generell die Möglichkeit gegeben wird, sich untereinander zu vernetzen. Wir freuen uns sehr über diese tollen Beispiele und hoffen auf weitere Best Practices aus allen Bereichen der Arbeitswelt!

Zur Best Practice     Zum Unterzeichner_innenprofil

Diversity Gipfel 2020

Vielfalt und Repräsentation im deutschen Fernsehen

 

Am 23. März 2020 findet in der Fernsehstadt Köln der erste Diversity Gipfel statt. Mit seiner großen Reichweite trägt das Fernsehen eine große Verantwortung. Kein Medium unterhält und informiert auch 2020 noch täglich so viele Menschen wie das Fernsehen und prägt somit die Sicht auf unsere Welt wie sonst kaum ein Medium. Aber was sehen wir und wer erzählt es? Wird die Vielfalt des Publikums in allen Dimensionen dargestellt? Der Diversity-Gipfel 2020 in Köln ist weder Anfang noch Ende einer wichtigen Debatte um Vielfalt im Fernsehen - vor und hinter den Kulissen. Unser Vorstandsmitglied Gernot Sendowski vertritt die Unternehmens- und Charta-Perspektive auf dem Panel "Diversity in HR". 

Zum Veranstaltungskalender     Zur Veranstaltung

Hier können Sie die News abonnieren oder abbestellen.

Folgen Sie uns

Facebook Twitter Instagram Linkedin

Impressum

Charta der Vielfalt e.V.
Geschäftsstelle
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 84 71 20 84
Fax: 030 84 71 14 99
info@charta-der-vielfalt.de
www.charta-der-vielfalt.de