Darstellungsprobleme?
Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser an.

Logo Charta der Vielfalt

++ DDT2019: Jetzt SCHÖNSTE AKTION wählen! ++ Glückwunsch den Siegerteams der DIVERSITY CHALLENGE! ++

Welche Aktion zum DDT2019 war die schönste im Lande?

Voten Sie jetzt!

Der Deutsche Diversity-Tag 2019 war dank Ihrer vielen kreativen Aktionen ein so großer Erfolg! Doch welche Aktion war die schönste? Inzwischen steht unsere Shortlist für unser Voting der Schönsten Aktion des 7. Deutschen Diversity-Tags 2019. Sie können noch bis zum 12. Juli Ihrer favorisierten Aktion ganz leicht per Klick Ihre Stimme geben. Das geht auch, wenn Sie in diesem Jahr noch nicht dabei waren – vielleicht finden Sie ja Inspiration für Ihre Aktion im nächsten Jahr zum Deutschen Diversity-Tag 2020 am 26. Mai! Aber nun erst mal viel Glück den Nominierten in diesem Jahr!  

Zur Abstimmung     Zur Social Media Wall

Weitere Inhalte des Newsletters

Die Siegerteams sind gekürt!

Herzlichen Glückwunsch den Gewinner_innen der DIVERSITY CHALLENGE!

 

Was für ein Tag! Am große Finale der DIVERSITY CHALLENGE haben über 250 Gäste Diversity gefeiert – Teammitglieder aus ganz Deutschland, Politik, Medien und Freund_innen des Wettbewerbs. Ein buntes Programm aus Masterclasses, einer Open Stage, Tape Art- und Beat Boxing-Workshops und natürlich der Preisverleihung krönte den Abschluss der DIVERSITY CHALLENGE. Herzlichen Glückwunsch den elf Gewinnerteams: Auf den ersten Plätzen landeten die Gottlieb‘s Gang des Mercedes-Benz Werks Bremen, chance4you der Handelspart GmbH und die Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal! Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Abschlussbroschüre und die Fotogalerie ! Herzlichen Dank an alle, die dabei waren und die DIVERSITY CHALLENGE mit Leben gefüllt haben. Lassen Sie uns gemeinsam den Spirit des Wettbewerbs weitertragen!

Zu den Gewinnerteams     Zur Social Media Wall

Welcome PRIDE season!

Zeigen Sie Flagge für LGBTIQ*-Rechte!

 

Ob heterosexuell, schwul, lesbisch, bi oder individuell definiert und gel(i)ebt: Viele Organisationen betrachten die sexuelle Orientierung und sexuelle Identität von Beschäftigten noch immer häufig als Privatsache und demnach als nicht relevant für den beruflichen Alltag. Ein offener Umgang mit der sexuellen Orientierung beseitigt den Rechtfertigungsdruck und setzt so viel Motivation und Engagement frei. Wir freuen uns auf die zahlreichen CSDs, die in den kommenden Wochen stattfinden und dass so viele unserer Mitglieder und Unterzeicher_innen dort #FlaggefürVielfalt zeigen! In München und Berlin wird übrigens auch ein Teil des Charta-Teams dabei sein! Auf eine bunte und heitere Zeit!

Zum Veranstaltungskalender     Zur Dimension Sexuelle Orientierung und Identität

Study Kaleidoscope - How we organise our future

Unsere Studie und die Ideenkarten gibt’s jetzt auch auf Englisch!

 

Gemeinsam mit der TU München veröffentlichte der Charta der Vielfalt e. V. die Studie Kaleidoscope zur Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben. Die Studie kombiniert vielfältige Einzelteile des Arbeits- und Privatlebens neu und macht sie besser vereinbar. Über 450 Ideen aus Online-Recherche und zahlreichen Interviews weisen den Weg in die zukünftige Organisation unserer Arbeitswelt. Damit begegnet der Verein Zukunftsängsten und Unzufriedenheit auf Grund der rasanten Veränderungen in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft. Laden Sie sich ab sofort auf unserer Seite die Studie und die Ideenkarten auf Englisch herunter – oder natürlich auch weiterhin auf Deutsch, in digital oder in Print.

Zur Studie in Englisch     Zur Studie in Deutsch

Diversität macht Unternehmen zukunftsfähiger

Faurecia veröffentlicht zweite Diversity-Studie

 

Wer Diversität lebt, punktet vor allem bei jüngeren Mitarbeiter_innen: Das ergab die aktuelle Studie im Auftrag von Faurecia anlässlich des 7. Deutschen Diversity-Tags. Die Umfrage unter deutschen Arbeitnehmer_innen zeigt, dass vor allem junge Menschen in der gelebten Vielfalt von Unternehmen einen wichtigen Gradmesser für deren Zukunftsfähigkeit sehen. Im Vergleich zur Vorgängerstudie aus dem Mai 2017 stieg die Bedeutung von Diversität in der Altersklasse der unter 25-Jährigen signifikant an, während sich bei älteren Beschäftigten – trotz gleichbleibend hohem Engagement der Unternehmen – nur kleinere Schwankungen zeigten. Die junge Zielgruppe der unter 25-Jährigen empfindet Vielfalt außerdem als besonders wichtiges Kriterium für die Anpassungsfähigkeit eines Unternehmens (64 %) an gesellschaftliche Veränderungen.

Zum Unterzeichner_innen-Profil von Faurecia     Zur Studie

Das Charta-Team sucht Verstärkung

Projektmanager_in & Praktikant_in wanted!

 

Die Geschäftsstelle des Charta der Vielfalt e. V. freut sich auf Unterstützung und hat folgende Stellen ausgeschrieben: Wir suchen zum 1. September eine_n Projektmanager_in, der_die eigenständig Projekte wie den Deutschen Diversity-Tag verantwortet und weiterentwickelt und sich in der Abwicklung öffentlich geförderter Projekte gut auskennt. Außerdem freuen wir uns über eine_n Praktikant_in in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, gerne ab Mitte August für mind. 3 Monate. Auf Sie wartet ein kleines, fröhliches Team mit Bürohund und ein spannendes Themenfeld.

Zu den Stellenausschreibungen

Hier können Sie die News abonnieren oder abbestellen.

Folgen Sie uns

Facebook Twitter Instagram Linkedin

Impressum

Charta der Vielfalt e.V.
Geschäftsstelle
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 84 71 20 84
Fax: 030 84 71 14 99
info@charta-der-vielfalt.de
www.charta-der-vielfalt.de