Stiftung „barrierefrei kommunizieren!”

Barrierfreie Kommunikation & Sinnesbehinderung

Barrierfreie  Kommunikation & Sinnesbehinderung

Nicht (gut) hören und sehen, hat Auswirkungen auf Kommunikation und Medien-Zugang. Zum Beispiel werden Filme zunehmend über das Internet angeschaut. Menschen mit Hörbehinderungen können dabei das Gesprochene nicht verstehen, Blinde erfassen nicht, was auf dem Bildschirm zu sehen ist. Bei uns erfahren Sie: Wie lässt sich die Kommunikation mit Menschen mit Hörschädigung, auch mit Hilfe von Medien, gut gestalten? Welche Chancen bieten Medien für kommunikative Selbstbestimmung? Dazu wird ganz praktisch gezeigt, wie sich Untertitel und Audiodeskriptionen für Filme einfach erstellen lassen.

Termin: 07.06.2016
Ort: 10117 Berlin, Wilhelmstr. 52
Zeit: 10:00 - 14:00

Ansprechperson:
Edeltraut / Susanne Hanfland / Böhmig
Stellv. Vorstandsvorsitzende / Mitglied des Vorstandes
info(at)stiftung-barrierefrei-kommunizieren.de


Details zur Organisation
Zurück zur Gesamtübersicht
Zurück nach oben