Landratsamt Ostalbkreis

Unterzeichner_in seit 01/2017

„Die Landkreisverwaltung bietet allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unabhängig von Alter, Nationalität, Geschlecht, ethnischer Herkunft, Weltanschauung, Religion, sexueller Orientierung und Identität sowie Behinderung ein vorurteilsfreies und wertschätzendes Arbeitsumfeld. Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten eröffnet die Möglichkeit zur innovativer, kreativer und zielorientierter Arbeit. Faire Bezahlung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Pflege, betriebliches Gesundheitsmanagement und Integration von geflüchteten Menschen sowie Inklusion von Menschen mit Behinderungen und vieles mehr sind für uns selbstverständlich. Nähere Informationen unter: https://www.ostalbkreis.de/sixcms/detail.php?_topnav=36&_sub1=31788&_sub2=235613&_sub3=31&id=404 ““

Praktisch gut!

Im Bereich Integration wurde mit unterschiedlichen Kooperationspartner_innen ein Integrationskonzept erarbeitet. Näherer Informationen hierzu erhalten Sie bei der Flüchtlingsbeauftragten. Unter www.ostalbhelfer.de werden Gegenstände, ehrenamtliche Hilfe u.a. für die Flüchtlingsarbeit gesucht und unter der Rubrik Wohnraumportal wird freier sozialer Wohnraum an Bedürftige vermittelt.

Internationaler Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie - Landkreisverwaltung zeigt Flagge

https://newsroom.ostalbkreis.de/sixcms/detail.php?template=newsroom_presse&id=246980

Downloads

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Erleichterung der Arbeit der Mitarbeitenden sowie die Förderung des jeweils unterrepräsentierten Geschlechts - all diesen Themen widmet sich der Chancengleichheitsplan der Landkreisverwaltung. Chancengleichheitsplan 2017 (PDF, 1.229 KB)
Im August 2014 hat die Landkreisverwaltung die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene kurz EU-Charta unterzeichnet. Durch die Unterzeichnung hat sich der Ostalbkreis zur Erarbeitung eines Gleichstellungs-Aktionsplans bereit erklärt, der externe als auch interne Maßnahmen enthält. Gleichstellungs-Aktionsplan-OAK (PDF, 956 KB)

Unterzeichnerdaten

Unterzeichner_in seit:01/2017
Bundesland:Baden-Württemberg
Organisationsgröße:groß: mehr als 1000 Beschäftigte
Segment/Tätigkeitsfeld:Öffentlich: Kommune

Ansprechperson

Katharina Oswald
Beauftragte für Chancengleichheit
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
07361 503 1798