EWE AG

Unterzeichner_in seit 05/2018

„In der Vielfalt von Meinungen, Erfahrungen und Ideen steckt unglaubliche Kraft, die wir bei uns im EWE-Konzern nutzbar machen wollen. EWE ist längst im Wandel, aber wir wollen noch mehr tun, damit sich eine vielfältige Gesellschaft auch in unserem technisch orientierten Konzern widerspiegeln kann.“

Bunt und vielfältig steht EWE gut, finden Vorstände, Geschäftsführer und Diversity-Beauftragte der EWE-Gesellschaften, die bei der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt in Oldenburg am 5. Juni 2018 dabei waren.

DiversityParcours war bei EWE zu Gast

Sehen, hören, lesen, mitmachen: Für (fast) alle Sinne bot die interaktive Wanderausstellung des Instituts für Diversity Management Ansatzpunkte, um sich spielerisch, aber informativ dem Thema Vielfalt zu nähern. Viele Mitarbeitende, Führungskräfte und Vorstände nutzten den DiversityParcours als Chance, ihren unbewussten Denkmustern auf den Zahn zu fühlen. „Rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Ausstellung besucht“, schätzt Regine Lampkemeyer, die die Ausstellung organisierte und zusammen mit den Diversity Beauftragen der EWE-Gesellschaften begleitete. Sie freut sich über viele positive Rückmeldungen von Mitarbeitenden und Führungskräften. „Wenn wir über Diversität sprechen, sollten wir ein gemeinsames Gefühl dafür entwickeln und ungefähr das Gleiche meinen. Sinn und Zweck der Ausstellung war, zum Perspektivwechsel und Erfahrungsaustausch einzuladen. Ich denke, dieses Ziel haben wir erreicht und können jetzt mit weiteren Schritten darauf aufbauen.“

Downloads

Stefan Dohler im Podcast https://www.ewe.com/de/presse/podcast Podcast Erst was essen - Die Welt ist bunt (JPG, 67 KB)
Marion Rövekamp: Vielfalt ist Schlüssel zu Innovation 20180831_Tweet Rövekamp Vielfalt Strategie_01 (JPG, 70 KB)
EWE unterzeichnet Charta der Vielfalt 20180605_PM EWE unterschreibt Charta der Vielfalt_01 (PDF, 92 KB)

Unterzeichnerdaten

Unterzeichner_in seit:05/2018
Bundesland:Niedersachsen
Organisationsgröße:groß: mehr als 1000 Beschäftigte
Segment/Tätigkeitsfeld:Unternehmen: Bergbau, Energie- und Wasserversorgung

Ansprechperson

Dr. Regine Lampkemeyer
K-PE, Strategie
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg
0441 4805 4180

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK