Deutschland mit Nachholbedarf

„Equal Pay Day“ dokumentiert ungleiche Bezahlung bei Frauen und Männern

Vom 4. November bis Ende des Jahres 2019 arbeiten Frauen in der EU – verglichen mit den männlichen Kollegen – unentgeltlich. Die durchschnittlich geringere Bezahlung verlangt weiterhin, "Überstunden" zu machen, um das gleiche Jahresgehalt zu erzielen. Frauen verdienten im Schnitt 16 Prozent weniger als Männer. Dies ist eine leichte Verbesserung gegenüber 2018 (16,2 Prozent). In Deutschland lag der Wert 2019 sogar bei 21 Prozent: Drittletzter Platz im europäischen Vergleich.

Mehr Informationen

Weitere News

Ein Jahr voller Veränderungen geht zu Ende!

Danke für 365 Tage Einsatz für Vielfalt  

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...