Beruflicher Nachwuchs wünscht mehr Empathie

Untersuchung des Job-Portals LinkedIn

Um die Generation der sogenannten Digital Natives für sich zu gewinnen und zu halten, müssen Unternehmen unter anderem in ihr Arbeitsmodell und ihre Tools investieren, um eine flexible und effiziente Arbeitsumgebung zu schaffen. Einer aktuellen Studie von LinkedIn zufolge, wünschen sich über 40 Prozent der Beschäftigten mit bis zu zwei Jahren Berufserfahrung von Führungskräften mehr Empathie. Unter Azubis und Studierenden sind es sogar 60 Prozent.

Mehr Informationen

Weitere News

Diversity Management Standard

Im April wurde der internationale Standard ISO 30415 veröffentlicht  

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf