Amazon setzt bei Filmen auf Inklusion

Neue Richtlinien für eigene Film- und Serienproduktionen

Die neue Inklusionsrichtlinie soll die Unterhaltungsindustrie verändern. Die Amazon Studios haben mit dem "Inclusion Playbook" der Inklusionsbeauftragten Latasha Gillespie eine neue Richtlinie geschaffen, die Diversität, Verteilungsgerechtigkeit und Inklusion bei den von ihnen finanzierten Film- und Serienproduktionen umsetzen soll.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.