Darstellungsprobleme?
Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser an.

Logo Charta der Vielfalt

+++ Pride Day Germany ++ Diversity Takeaway ++ Pride Ausstellung +++

DIVERSITY Konferenz 2022

Save the Date: 10. - 11. November

"Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten" ist das Leitthema der Digital-Konferenz DIVERSITY 2022. Denn autokratische Herrscher und Populist_innen wenden sich nicht nur gegen die Werte unseres politischen Systems, sondern auch gegen die Wertschätzung von Vielfalt, die den Kern der Arbeit von Diversity-Manager_innen ausmacht. Wie verteidigen wir in Zeiten von Populismus, Flucht und Krisen unsere Werte und wie überzeugen wir Zweifler_innen? Auf dieser Fachkonferenz für Vielfalt in der Arbeitswelt kommen Expert_innen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Wissenschaft zu Wort. Es erwarten Sie inspirierende Keynotes, lebhafte Debatten und Best-Practice-Beispiele aus allen Dimensionen des Diversity Managements.

Tickets zur Konferenz sind ab jetzt erhältlich!

Zur DIVERSITY Konferenz

Weitere Inhalte des Newsletters

Pride Day Germany

Gemeinsam LGBT*IQ-Vielfalt am Arbeitsplatz feiern

 

Am 7. Juli ruft Prout at Work den PRIDE DAY GERMANY aus. An diesem Aktionstag geht es darum, durch Firmen-Aktionen und Veranstaltungen ein Zeichen zu setzen für LGBT*IQ-Vielfalt und -Chancengleichheit am Arbeitsplatz. Unter #PrideDayGermany können Unternehmen, Betriebe, Geschäftseinheiten und Organisationen auf Social Media ihre Beiträge posten und Teil der Bewegung werden. "Ich möchte eine Arbeitswelt, in der sich Menschen, die lesbisch, schwul, bisexuell, trans- oder intergeschlechtlich sind, nicht verstecken müssen. Sondern einfach sie selbst sein können", bekräftigt Hubertus Heil, Schirmherr des Aktionstags.

Mehr Informationen

Die DIVERSITY CHALLENGE 2022/23

Es werden wieder Preisträger_innen gesucht!

 

Seien Sie dabei und zeigen Sie mit Ihrem Team in der DIVERSITY CHALLENGE, wie junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren Vielfalt am Arbeitsplatz gestalten, leben und neu denken. Treten Sie gegen andere Teams deutschlandweit an und gewinnen Sie den Wettbewerb mit Ihrer Aktion!
Mitmachen können Teams aus mindestens drei bis maximal 10 jungen Beschäftigten. Zwischen September und Oktober können dazu wieder kostenfrei die CHALLENGE.Labs besucht werden. In den Online-Workshops haben Teilnehmende die Möglichkeit, Starthilfe und Inspiration für die weitere Ideenfindung mitzunehmen. Gefördert wird der Wettbewerb im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Zur Team-Registrierung

Diversity Takeaway: Mehr Stefans als Frauen

Vielfalt zum Mitnehmen, weiterdenken und verbreiten.

 

In unserem neuen Format Diversity Takeaway teilen wir einmal im Monat Gastbeiträge auf LinkedIn. Sie geben uns Einblicke und ganz persönliche Denkanstöße zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Diversity und Inclusion. In diesem Monat: Dr. Wiebke Ankersen.
Gemeinsam mit Christian Berg bildet sie die Geschäftsführung der AllBright Stiftung. In ihrem Diversity Takeaway berichtet sie über Vielfalt in Familienunternehmen und zeigt anhand von klaren Maßnahmen in Schweden und Großbritannien, wie Gleichberechtigung gelebt werden kann.

Zum Artikel

Chronische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Konkrete Strategien zur Integration von Betroffenen fehlen

 

Die Jobchancen und Arbeitsbedingungen für Menschen mit chronischen Erkrankungen lassen weiterhin zu wünschen übrig. Laut einer Umfrage sind es vor allem starre Arbeitszeitmodelle sowie mangelndes Vertrauen in die Fähigkeiten der Erkrankten und andere Vorurteile ihnen gegenüber, die die Inklusion bislang hemmen. Die Stärken der Menschen hinter den Krankheiten werden zu oft noch übersehen. Befragt wurden privatwirtschaftliche Entscheider_innen im Auftrag der Hertie-Stiftung. Die Stiftung fördert die Multiple-Sklerose-Forschung und informiert aktuell in einer Awareness-Kampagne über das Thema chronische Erkrankungen am Arbeitsplatz, insbesondere MS.

Zur Pressemitteilung

Veranstaltungsempfehlung

Arcus Pride Art Ausstellung

 

Clifford Chance lädt nach München ein. Am 30. Juni findet die Ausstellungseröffnung der Arcus Pride Art Initiative im Kunstlabor 2 statt. Unter dem Motto "Community" behandeln die Künstler_innen aus der LGBT*IQ-Szene die Themen Vielfalt, Gemeinschaft und die Suche nach der eigenen Identität: ,,Die Arcus Pride Art 2022 soll daran erinnern, wer wir sind, was uns inspiriert, und feiern, was unsere Gemeinschaft so einzigartig macht."

Die Eröffnung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. Danach ist die Ausstellung kostenpflichtig noch vom 1. bis zum 10. Juli zu besichtigen. Der gesamte Ausstellungsbereich ist rollstuhlgerecht.

Zur Anmeldung

Aktuelles aus dem Vielfaltskalender

Anstehende Feier-, Fest- und Aktionstage

  • 01. - 30.06. Pride Month (Aktionszeitraum)
  • 01.07. Ratha Yatra (Hinduistisch)

Hier können Sie die News abonnieren oder abbestellen.

Folgen Sie uns

Facebook Twitter Instagram Linkedin TikTok

Impressum

Charta der Vielfalt e.V.
Geschäftsstelle
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Tel.: 030 288 773 990
Fax: 030 288 773 9999
info@charta-der-vielfalt.de
www.charta-der-vielfalt.de

vertreten durch den Geschäftsführer Stefan Kiefer
Vereinsregisternummer: VR 30749 B
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE726599809