Stiftung SPI

Diversity-Fortbildung für Mitarbeiter/innen der Stiftung SPI

Berlin ist eine Stadt der Vielfalt. Alte und junge Frauen und Männer, Jungen und Mädchen mit verschiedenen ethnischen und soziokulturellen Herkünften aus unterschiedlichen sozialen und weltanschaulichen Milieus und mit verschiedenen Lebensentwürfen, Lebensstilen, sexuellen Orientierungen, körperlichen und mentalen Voraussetzungen leben in dieser Stadt mit-, neben und auch gegeneinander.

In einer pluralen Gesellschaft muss Heterogenität aktiv gestaltet werden. Daher ist Diversity- Kompetenz eine Schlüsselkompetenz in Berlin, in der Vielfalt zur Normalität geworden ist. Die Stärkung dieser sozialen Kernkompetenz ist Inhalt der Diversity-Fortbildung. Es soll einerseits für Diskriminierungskritik, andererseits für ein erhöhtes Diversitätsbewusstsein sensibilisiert werden. Dabei steht nicht etwa das Einüben von Toleranz oder das Verstehen des „Fremden“ im Vordergrund. Vielmehr geht es um die Reflexion der eigenen Haltung und Positionierung.

Termin: 12.06.2015

Ansprechpartner:
Karl-F. Schnur
Geschäftsbereichsleiter / stellv. Direktor
Tel.: 030 - 55 68 04 - 20
soziale.raeume@stiftung-spi.de

Ort: 10405 Berlin

Details zur Organisation

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK