Akademie der Ingenieure in Kooperation mit dem IQ-Netzwerk Baden-Württemberg

Eröffnung des Lehrgangs „Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens“

Immer mehr Unternehmen öffnen sich gegenüber der Idee, Fachkräfte aus dem Ausland anzustellen und setzen damit auf Vielfalt - Fachkräfte aus dem Ausland bringen sowohl inhaltlich wie auch kulturell neue Impulse in Firmen ein.
Damit die Integration von ausländischen Akademiker/-innen aus dem Bau- bzw. baunahen Bereich in den deutschen Arbeitsmarkt verbessert wird, setzt der Lehrgang einerseits an der inhaltlichen Weiterqualifizierung und andererseits an der Vermittlung zwischen ausländischen Fachkräften und interessierten Unternehmen an. Lehrgangsbegleitende Praktika in Büros und Organisationen bieten beiden Seiten die Chance, sich besser kennen zu lernen. 

Die Eröffnung des Lehrgangs „Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens“ startet mit einem Begrüßungsempfang, bei der die Teilnehmenden des Kurses, interessierte Unternehmen und Mitwirkende aus dem Umfeld des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ eingeladen sind. Weitere Informationen erhalten Sie über den Flyer.
Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" und das Teilprojekt „Ingenieurqualifizierung“ mit diesem Lehrgang werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Termin: 18.05.2015
Ort: Gerhard-Koch-Straße 2, 73760 Ostfildern
Zeit: 9:00 - 9:30 Uhr

Ansprechpartnerin:

Katia Kusel
Stv. Projektleitung Ingenierqualifizierung
Tel.: 0711 79482221
k.kusel@akademie-der-ingenieure.de

 

Ort: Gerhard-Koch-Straße 2, 73760 Ostfildern

Eröffnung des Lehrgangs „Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens“

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK