Eine Gruppe Menschen mit einem IHK-gebrandeten Smart und einem Tombola-Drehrad.
© IHK Köln

3. Deutscher Diversity-Tag 2015

Rund um den 3. Deutschen Diversity-Tag am 9. Juni 2015 fanden mehr als 850 Aktionen statt, ein neuer Rekord! Workshops, Tage der offenen Tür, Diversity-Buffets, Flashmobs, Filme oder Podiumsgespräche – alles war dabei. Einen guten Überblick erhalten Sie auch in unserer Ergebnis-Präsentation.

Suche

310 Suchergebnisse

Wacker Chemie AG

Diversity Management bei WACKER

WACKER beteiligt sich im Jahr 2015 zum ersten Mal am deutschen Diversity Tag. Rund um den 3. Deutschen Diversity-Tag werden wir an mehreren Standorten unsere Führungskräfte mit Vorträgen, zum Beispiel über unterschiedliche Geschäftsrituale von Männern und Frauen sensibilisieren. Diesen Dialog mit den Führungskräften wollen wir über das ganze Jahr fortsetzen.

Welcome Center Heilbronn-Franken

Regionale Unterzeichnungsveranstaltung zur Charta der Vielfalt

Unterzeichnungsveranstaltung zur Charta der Vielfalt mit regionalen Unternehmen, Organisationen und Verbänden

WELEDA AG

Vielfalt schmeckt!

Wir bieten ein Diversity-Menü mit Speisen aus unterschiedlichen Nationen an und informieren die Mitarbeitenden über Wissenswertes rund um das Thema Vielfalt.

Weltreise durch Wohnzimmer e.V.

Weltreise durch Wohnzimmer

Menschen, die nicht in Deutschland geboren sind, öffnen ihr Wohnzimmer und berichten von sich, ihrer Familie und dem Leben in ihrem Herkunftsland.

Werkstatt PARITÄT gGmbH

Vielfalt gemeinsam unternehmen!

Stuttgart zeigt sich bunt: Am 9. Juni ruft die Werkstatt PARITÄT gGmbH alle zu „Vielfalt gemeinsam unternehmen“ mit Diversity Flashmob, Mitmachaktionen und Luftballonwolke im Stuttgarter Zentrum auf

White & Case LLP

White & Case launcht Affinity-Gruppe „Colorful“ in Deutschland

Internes Get-together anlässlich des Launches der Affinity-Gruppe „Colorful“ mit einer Key Note der Generalkonsulin Nancy Corbett, die per Videokonferenz in alle Standorte übertragen wird.

Zapfwerke GmbH&Co.KG

Azubiprojekt „ZaRu“ – Vielfalt leben

Projektabschluss und Feier der Kooperation zwischen den Auszubildenden der Zapfwerken GmbH & Co.KG sowie dem Berufsausbildungswerk Rummelsberg.

ZDF (Zweites Deutsches Fernsehen)

Vielfalt zeigen! „Alt und Jung” – Generationen im ZDF

Das ZDF beteiligt sich am 3. Deutschen Diversity-Tag mit verschiedenen, über den Tag verteilten Inhouse-Aktionen zum Thema Generationen im Unternehmen.

zukunft im zentrum GmbH

Diversity und wir?!

Am 09.06.2015 werden die Ergebnisse des diesjährigen Projektetages intern vorgestellt und die Leitziele auf der Homepage der zukunft im zentrum GmbH veröffentlicht. Außerdem werden zwei Projekte der zukunft im zentrum GmbH – QSInova und MUMM den Diversity-Tag für ganz besondere Teilnehmerveranstaltungen nutzen.

Zukunft Kinderkrippe GmbH

Das Unternehmen hat 4 Aktionen

Augenmemory, Kochbuch, Backen von „Magdalenas“, Kulinarisches Buffet, Tanzen und Malen
Augenmemory-Augenpuzzle
Kochbuch mit Lieblingsspeisen
backen von „Magdalenas“
kulinarisches Buffet
Tanzen zu Liedern/Musik aus aller Welt
Malen mit dem Körper z.B. Hände und Füße

Internationales kulinarisches Buffet, basteln einer Weltkugel aus Fußabdrücken, Handabdrücke von Eltern und Kindern, schminken der Kinder nach Tiermotiven
Internationales kulinarisches Buffet.
Basteln einer Weltkugel aus Fußabdrücken.
In der Gruppe werden mit den Eltern Handabdrucke von Eltern und Kindern angefertigt. Die
Kinder werden geschminkt mit Tiermotiven.

„Kulturolympiade“ mit Kinderspielen angelehnt an die fünf olympischen Ringe und Kontinente, kulinarisches Buffet der fünf Kontinente, als „give away“ wird ein Leporello gebastelt
Wir machen eine „Kulturolympiade“ mit Kinderspielen aus den fünf Kontinenten, angelehnt an die fünf olympischen Ringe, ein kulinarisches Buffet zubereitet von den Eltern mit Speisen aus fünf Kontinenten, als „give away“ wird ein Leporello gebastelt mit Spieleanleitung

Kulinarisches Buffet. Elternaufgabe Bilddokumentation: „Was kann mein Kind gut”. Wodurch unterscheiden Kinder sich
Kulinarisches Buffet mit den Lieblingsspeisen der Kinder. Elternaufgabe: mit Bildern dokumentieren „Was kann mein Kind gut”. Optischer Vergleich der Kinder untereinander. Lieblingskleidung am Diversity Day anziehen.

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK