Deutsche Telekom AG

Begrenzungen überwinden und Vielfalt leben

„WIR LEBEN VIELFALT“ bekennt sich die Deutsche Telekom AG seit Anfang Mai per Leuchtreklame auf der Fußgängerbrücke über die Friedrich-Ebert-Allee zwischen der Zentrale und dem gegenüberliegenden Office Port. Bereits am Vorabend wird unser Personalvorstand Dr. Thomas Kremer den 2. Deutschen Diversity Tag mit einem AfterWork Netzwerktreffen einläuten und mit Vertretern unserer Mitarbeiternetzwerke als wichtige Botschafter das Thema: „Diversity als Erfolgsfaktor – Wie vielfältig ist die DT?“ in entspannter Atmosphäre diskutieren. Am Diversity Tag selber starten wir dann unseren Ideenwettbewerb zu mehr Vielfalt/Inklusion unter dem Motto: „Es ist normal, verschieden zu sein“, dessen Gewinner wir dann im Herbst, anlässlich unseres Leitlinientages prämieren wollen.

Darüber hinaus planen wir mit Caterer SODEXO, der ebenfalls die Charta der Vielfalt unterzeichnet hat, in ausgewählten Kantinen Gerichte verschiedener Kontinente aus der Heimat der internationalen Köchinnen und Köche zusammen mit Hintergrundinfos und Rezepturen anzubieten. Doch nicht nur anderes Essen, sondern auch in dieser Woche einmal in anderen Settings zum Essen zu gehen und einen Aufruf, sich über Bereiche und Abteilungen hinweg zum Essen zu verabreden, wollen wir ausprobieren. Vor Ort in Berlin werden sich Telekomvertreter gemeinsam mit einer TIO-Gruppe (Treff- und Informationsort für Migrantinnen e.V.) in unserem Ausbildungszentrum treffen und den Frauen unsere Modelle zur Ausbildung in Teilzeit und zur Inklusion von Menschen mit Migrationshintergrund vorzustellen.

Natürlich werden wir auch wieder einen Fotowettbewerb in unserem Social Network organisieren und im Vorfeld der Diversity Woche/des Diversity Tages die Kolleginnen und Kollegen der Telekom dazu aufrufen, sich mit Aktionen zu beteiligen, diese bekannt zu machen und fotodokumentarisch festzuhalten. An einem ganz besonderen Event, den Teamlympics arbeiten z.B. unsere Start Ups (Trainees). Für ca. 50 Kinder im Alter von 12-15 Jahren,  zur Hälfte mit, zur Hälfte ohne Behinderung wird eine Kinderolympiade organisiert, mit der Werte wie Teamgeist und Fairness vermittelt werden und die Inklusion gefördert werden soll. Das Event wird zwar erst am 21.6. stattfinden, aber Vielfalt ist ja nicht nur am 3. Juni, sondern sollte das ganze Jahr über Thema sein.

Termin: KW 23 und 3. Juni 2014
Ort:
Deutschlandweit

Ansprechpartner:
Manfred Ohl
Senior Expert Human Ressources Development
Tel.: 06151 583 6050
m.ohl@telekom.de

Ort: Deutsche-Telekom-Allee 7, 64295 Darmstadt

Begrenzungen überwinden und Vielfalt leben

Details zur Organisation

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK