Stiftung „barrierefrei kommunizieren!”

Info-Veranstaltung mit Workshop

Eine immer komplexere Arbeitswelt trifft auf immer mehr Menschen, die nicht in der Lage sind, schriftliche Informationen angemessen zu erfassen und zu verarbeiten – etwa funktionale Analphabeten, Menschen mit Lernbehinderungen oder jene mit eingeschränkten Deutschkenntnissen. Um Inklusion und Integration anzugehen, stellt die Stiftung „barrierefrei kommunizieren!“ Möglichkeiten vor, schriftliche Informationen für alle Menschen zugänglich zu machen. 

Neben einem Texter-Kurzworkshop in „Leichter Sprache“ präsentiert die Stiftung am 1. Deutschen Diversity-Tag auch das multimediale Lern- und Informationssystem CABito sowie Computertechnologien, die beim Lesen unterstützen. Diese Formate und Methoden haben zum Ziel, die Teilhabe aller Menschen an Schule, Arbeit und Gesellschaft zu ermöglichen – unabhängig von Herkunft, Bildung oder einer Behinderung.

Termin: 11.06.2013
Ort: Stiftung barrierefrei kommunizieren!, Wilhelmstraße 52, 10117 Berlin
Zeit: 10 bis 14 Uhr

Ansprechpartnerinnen:
Edeltraut Hanfland / Susanne Böhmig
info@stiftung-barrierefrei-kommunizieren.de
www.stiftung-barrierefrei-kommunizieren.de

Ort: Wilhelmstraße 52, 10117 Berlin

Details zur Organisation

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK