Verschiedene Menschen halten Buchstaben hoch, die die Wörter "interkulturell kompetent" ergeben.

Öffentliche Aktionen

Gebrauchsgegenstände für Vielfalt sprechen lassen

Gebrauchsgegenstände, die Ihr Unternehmen täglich bereitstellt oder nutzt, können Sie mit dem Logo branden: ob Einlegeblätter für Tabletts, Servietten, Tragetaschen oder Brötchentüten – vieles ist möglich. Ergänzen Sie außerdem prägnante Zahlen und Fakten zum Thema Diversity (zum Beispiel Angaben aus dem Factbook oder Infos aus Ihrer eigenen Organisation).

YouTube-Beitrag

Drehen Sie in Ihrem Unternehmen Ihren persönlichen Imagefilm zum Diversity-Tag. Fragen Sie Ihre Angestellten sowie Ihre Kundinnen und Kunden, wo Vielfalt in Ihrem Unternehmen deutlich wird oder wie wichtig Diversity bei Entscheidungen für Ihr Unternehmen ist. Anschließend können Sie den fertigen Film ins Intranet stellen oder bei YouTube hochladen und mit Ihrem Unternehmen verlinken. Auch auf unserer Seite verlinken wir auf Ihre Filme.

Zahlen zu Diversity in Szene setzen

Machen Sie Zahlen zu Diversity durch Gegenstände sichtbar, zum Beispiel Stühle, Bälle oder Pappkartons. Die Gegenstände stellen Sie vor Ihrer Firma, im Eingangsbereich Ihres Unternehmens oder an einem öffentlichen Ort (Marktplatz, Park etc.) aus. Die Gegenstände machen Diversity-Fakten sichtbar: Wie viele Arbeitnehmer_innen mit Migrationshintergrund sind bei der Stadt angestellt? Wie viele Arbeitnehmer_innen mit Behinderungen gibt es in der Region? Um aussagekräftige Zahlen zu recherchieren, kann die Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung oder der Industrie- und Handelskammer hilfreich sein.

Mit Sport für Vielfalt

Sportevents haben einen sehr positiven Effekt auf das Zusammengehörigkeitsgefühl im Unternehmen. In diesem Zusammenhang können Sie sowohl mit Ihren Beschäftigten als auch darüber hinaus gemeinsam einen aktiven Lebensstil mit einer positiven Botschaft „Diversity“ verbinden. Hierbei soll der soziale Prozess gefördert werden, es geht um die gemeinschaftliche Planung und Umsetzung. 

Newsletter

Verschicken Sie am Deutschen Diversity-Tag einen Sondernewsletter an Ihre Kundinnen und Kunden, in dem Sie auf den bundesweiten Aktionstag aufmerksam und Diversity zum Thema machen. Erläutern Sie, welche Rolle Vielfalt in Ihrer Organisation spielt und welche konkreten Maßnahmen Sie planen oder bereits umgesetzt haben. Dieser Newsletter kann gegebenenfalls Ihren regulären Newsletter ersetzen oder ergänzen.