Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Erstes „Methoden-Lab für Vielfalt und Demokratie“

Demokratie ist keineswegs eine Selbstverständ-lichkeit. Sie ist eine Errungenschaft, die stets erneuert und gelernt werden muss, um gelebt wer-den zu können - und die gelebt werden muss, um gelernt werden zu können. Die Herausforderung für die pädagogische Arbeit besteht oftmals darin, eine Brücke zu schlagen zwischen abstrakten Begriffen wie „Diversity“ oder „Demokratie“ und den Alltagserfahrungen junger Menschen und Erwachsener. Mit dem Methoden-Lab möchten wir einen Raum schaffen, in dem Pädagog*innen im ersten Teil zunächst eine kleine Auswahl neuerer Methoden und Spiele kennen lernen, auspro-bieren und reflektieren können. Der zweite Teil des Methoden-Labs bietet Raum für einen kolle-gialen Austausch, in dem Fragen, Anregungen, Tipps und Hinweise aus dem vorhandenen Metho-denrepertoire der Teilnehmenden ausgetauscht werden können.

Termin: 28.05.2019
Ort: Waisenhausring 1b, 06108 Halle (Saale)
Zeit: 13:00

Erstes „Methoden-Lab für Vielfalt und Demokratie“

Details zur Organisation

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK