Geschlecht, 18.11.2013

Union und SPD einigen sich auf einen weiblichen Anteil von 30 Prozent in Aufsichtsräten

Ab 2016 sollen in Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen mindestens 30 Prozent Frauen vertreten sein. Bereits ein Jahr zuvor wird es für große Unternehmen verpflichtend, eigene Ziele für die Erhöhung des Frauenanteils in Aufsichtsrat, Vorstand und den obersten Management-Ebenen zu definieren und zu veröffentlichen.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.


Zurück zur Newsübersicht
Zurück nach oben