Von München bis Hamburg von Berlin bis Dortmund – unter dem Motto „Vielfalt unternehmen“ stand Diversity am 03.06.2014 im Mittelpunkt. Wer hat beim 2. Deutschen Diversity-Tag mitgemacht? Hier finden Sie alle angemeldeten Aktionen für 2014 im Überblick.

Aktionsformat:
 
  • m:con mannheim congress GmbH

Kunst Tut Gut!
Benefizkunstauktion zu Gunsten von KOSI.MA


  • Magistrat der Stadt Bremerhaven

Vielfalt in Ausbildung - Ausbildung beim Magistrat
Diversity - Vielfalt in Ausbildung!
Der Magistrat stellt sich vor!


  • Maschinenfabrik Reinhausen GmbH

„Bunte Woche der Vielfalt“ in der MR-Gastronomie“
Als Kick-Off-Veranstaltung der Initiative „Vielfalt bei der MR“ werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Maschinenfabrik Reinhausen eine Woche lang in ihren Werkskantinen mit bunten, vielfältigen Menüs und Gerichten verwöhnt.


  • Metro Group

Vielfalt nutzen - Erfolge ernten
Unter der Überschrift „Vielfalt nutzen – Erfolge ernten“ laden 16 Unternehmen der Region Rhein-Ruhr Führungskräfte zu einer halbtägigen gemeinschaftlichen Veranstaltung ein.


  • Miele & Cie. KG

„Diversity – Fokus Frauen“ in der Offenen Weiterbildung
„Diversity – Fokus Frauen“: Unter diesem Titel finden das ganze Jahr über Veranstaltungen statt, um die Beschäftigten zu sensibilisieren und über Maßnahmen und Initiativen im Unternehmen zu informieren.


  • migra e. V.

Erfolg durch Vielfalt - Chancen für Unternehmen
Die erste Premium-Veranstaltung zum 2. Deutschen Diversity-Tag!


  • Mosaik Leipzig - Kompetenzzentrum für transkulturelle Dialoge e.V.

Picknick der Vielfalt
meet and greet in colours


  • MÜNCHENSTIFT GmbH

Wir leben Vielfalt
Die MÜNCHENSTIFT GmbH wird bunt. Mit drei Aktionen wird der Weg zur interkulturellen Öffnung und die Öffnung für gleichgeschlechtliche Lebensweisen kreativ und kommunikativ gezeigt.


  • Norddeutscher Rundfunk (NDR)

2. Deutscher Diversity-Tag beim NDR
Berichterstattung rund um das Thema gesellschaftliche und kulturelle Vielfalt, Artikel im Intranet sowie interkulturelles Speisenangebot in den Kantinen


  • NORMA Group

Bewusstsein für Vielfalt schaffen
Die Norma Group setzt sich in diesem Jahr verstärkt mit dem Thema Diversity weltweit auseinander.


 
Zurück nach oben