Von München bis Hamburg von Berlin bis Dortmund – unter dem Motto „Vielfalt unternehmen“ stand Diversity am 03.06.2014 im Mittelpunkt. Wer hat beim 2. Deutschen Diversity-Tag mitgemacht? Hier finden Sie alle angemeldeten Aktionen für 2014 im Überblick.

Aktionsformat:
 
  • GE Germany

Diversity Week 2014
Neben regelmäßigen Aktivitäten bietet GE Germany seinen etwa 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Woche lang ein vielfältiges Programm rund um das Thema Diversity an.


  • GEA Group AG

Vielfalt nutzen – Erfolge ernten
„Vielfalt nutzen – Erfolge ernten“ laden 16 Unternehmen der Region Rhein-Ruhr Führungskräfte zu einer halbtägigen gemeinschaftlichen Veranstaltung ein.


  • Gesellschaft für Beschäftigung und berufliche Eingliederung mbH (GBE)

Ausstellung „meine Heimat“ mit internationalem Buffet
Mit einer Ausstellung „meine Heimat“ werden wir die vielen Herkunftsländer unserer Kundinnen und Kunden begreifbar machen. Unsere Küche im Z16 bietet internationale Leckereien zum Mittagstisch.


  • Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben e.V. (G.I.Z.)

Stadtrundgang: Vielfalt in Spandau
Stadtrundgang: Erleben Sie eine kleine Reise durch die historische und gegenwärtige Vielfalt Spandaus.


  • Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH

Wir unterstützen die Charta der Vielfalt!
Unterzeichnung der Selbstverpflichtung im Rahmen des 2. Deutschen Diversity-Tags


  • Goethe-Institut

Flashmob des Projekts DiversMbassy
10 Nationen – 3 Kontinente – 1 Motto: Vielfalt in Wirtschaft und Gesellschaft – let's flash mob!


  • GRTgaz Deutschland GmbH

Kick-off Veranstaltung - Charta der Vielfalt
Kick-off Charta der Vielfalt


  • gsub mbH

Interner Diversity-Online-Newsletter
Um die Mitarbeitenden über Aktuelles und Wissenswertes zu den Themen Diversity und Gleichstellung zu informieren, wird ab dem 3. Juni 2014 regelmäßig ein Online-Newsletter erscheinen.


  • Halloren Schokoladenfabrik

Flohmarkt für Mitarbeiter/-innen
Halloren-Flohmarkt von und für Beschäftigte


  • Handwerkskammer Freiburg/Breisgau

Vielfalt gestalten: Neue Ansätze zur Nachwuchsgewinnung
Die Veranstaltung „Vielfalt gestalten: Neue Ansätze zur Nachwuchsgewinnung“ hat das Ziel, die erfolgreichen Strategien vorzustellen, eine Plattform für den Austausch anzubieten und gemeinsame Ansätze zu entwickeln.


 
Zurück nach oben